Böhmischer Sommer

Ein herrlicher Sommerabend war der Rahmen für das traditionelle Sommerkonzert des Musikverveines Rainbach und des Jugendorchester „Refrain“. Unter dem Motto „Böhmischer Sommer“ waren musikalische Gustostückerl der böhmischen und mährischen Blasmusik wie die „Lottchen-Polka“ oder die „Südböhmische Polka“ zu hören. Einen Ausflug in ungeahnte Höhen wagte das Trompetenregister mit dem „Astronauten-Marsch“. Nach der Pause zeigten auch die Musiker des Jugendorchesters mit drei Stücken ihr Können. Höhepunkte des Abends war das Solo-Stück für Klarinette „Der Gesang der Lerche“, bravourös gespielt von Marlene Janko und Lisa Wagner. Durch das Programm führte, in gewohnt humorvoller Art und Weise, der bekannte Radiomoderator Dr. Franz Gumpenberger. 

Was wäre ein Musikverein der zu keinem Marsch marschieren könnte?

Auch das Marschieren muss gelernt werden, und so fand auch heuer wieder die alljährliche, bezirksweite Jungmusiker-Marschprobe statt.

Ca. 200 JungmusikerInnen und angehende Marketenderinnen verschlug es heuer nach Gutau, wo die vier anwesenden Stabführer alles rund ums Marschieren lehrten. Der Musikverein Rainbach war mit 17 Jungmusikern, drei Marketenderinnen und unserem Stabführer Andreas Wagner vertreten. Von den diversen Kommandos bis zu komplexen Marschformationen wurde alles unter dem Motto „learning by doing“ bei strahlenden Sonnenschein ausprobiert.

Highlight des Tages war der Zusammenschluss aller vier Formationen zu einem einzigen, ca. 80 Meter langem Marschblock.

Frühlingskonzert 2018

Sehr gut besucht war das traditionelle Frühlingskonzert der Musikkapelle Rainbach und der Jugendkapelle Refrain.
Auf eine musikalische Reise in verschiedene Länder und unterschiedliche Musikrichtungen haben Kapellmeisterin Magdalena Zeiml, Kapellmeister Mag. Stefan Fleischanderl und Jugendkapellmeisterin Lisa Zeindlhofer das Publikum mitgenommen.
Durchs Programm führte in gekonnter und bewährter Weise Maria Ganhör.
Als Solistin auf dem Flügelhorn brillierte Miriam Etzlstorfer im Stück „Sweet Bugle“.
Die Jugendkappelle Refrain sorgte im zweiten Teil des Konzerts mit schwungvollen Melodien für einen unterhaltsamen Abend. Das erste Mal mit dabei waren Magdalena Babler und Julia Kapl auf der Querflöte, Carina Jachs und Lea Schimpl am Schlagwerk und Nayap Moya-Calle auf der Tuba.

Konzertwertung 2017

Ein Höhepunkt jeder Musikkapelle ist zweifelsohne die Konzertwertung. Auch die Jugendkapelle „Refrain“ und die Musikkapelle Rainbach haben sich 2017 in Pregarten  dieser Herausforderung gestellt.
Nach Wochen intensiver Probenarbeit traten beide Kapellen am 12.11.2017 bestens vorbereitet auf die Bühne. Den Anfang machte die Jugendkapelle unter der Leitung von Lisamaria Zeindlhofer und Miriam Etzlstorfer, sie erreichten in der Stufe J (Jugend) 141,70 Punkte. Im Anschluss zeigte die Gesamtkapelle ihr Können und erspielten das Sensationsergebnis von 158,70 Punkte und erzielten damit die höchste Wertung des gesamten Wochenendes.
Dieses Ergebnis wurde im Anschluss im Gasthaus Dinghofer ordentlich gefeiert.

Die Musiker möchten sich ganz herzlich beim Kapellmeister-Team für die vielen Proben und die unendliche Geduld bedanken!

Wertungsergebnisse aller Kapellen

Jungmusiker-Marschprobe

Nicht nur Musikstücke für den Konzertsaal oder den Frühschoppen müssen einstudiert und geübt werden, ein ganz wichtiger Teil der Musikvereine ist das Marschieren im Marschblock.

Um den Jungmusikern den Einstieg zu erleichtern, findet jedes Jahr eine Jungmusiker-Marschprobe in einer anderen Gemeinde statt. Dieses Jahr war der Sportplatz in Leopoldschlag Austragungsort dieser „Rasenshow“. Bei dieser Marschprobe lernen die Jungmusiker was es bedeutet wenn die Kugel oder die Spitze des Stabes oben ist, die diversen Kommandos für Antreten, Abmaschieren, Schwenken oder die Große Wende.

Insgesamt haben heuer 200 Jungmusiker  an dieser Probe teilgenommen, aus Rainbach waren 14 Jungmusiker und unser Stabführer Andreas Wagner dabei.