Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen

24. und 25. Juni – Die Aufführung des Singspiels „Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen“ sorgte für drei ausverkaufte Vorstellungen im Turnsaal der NMS Rainbach. Die Schüler der Volksschule Rainbach eroberten die Herzen der Zuschauer mit ihren Darbietungen. Als Sprecher war Autor und Regisseur Rupert Hörbst zu hören. Der Musikverein Rainbach i. M. unter der Leitung von Stefan Fleischanderl sorgte für den musikalischen Rahmen.

Zur Geschichte:
Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen ist ein humorvolles Singspiel zur Bewusstseinsbildung für den heimischen Handel. Es greift das Thema Steuerparadiese im Ausland auf. Komponist Siegmund Andraschek hat bekannte Melodien österreichischer Komponisten in das Werk eingearbeitet. Das Projekt entstand auf Anregung der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Das Stück ist auch als Buch mit CD erhältlich.

Der Musikverein Rainbach möchte sich ganz herzlich beim Lehrkörper der VS Rainbach und bei Rupert Hörbst für die vielen Proben und Vorarbeiten bedanken! Der größte Dank gilt aber allen Schülerinnen und Schülern – ihr habt das sensationell gemacht!

Frühlingskonzert 2017

Vor vollem Haus fand auch dieses Jahr das traditionelle Frühlingskonzert des Musikvereines Rainbach statt. Die Besucher erwartete ein bunter Frühlingsstrauß an Melodien aus allen Stilrichtungen den das bewährte Kapellmeisterteam Magdalena Zeiml, Lisamaria Zeindlhofer und Mag. Stefan Fleischanderl zusammengestellt haben. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war das Stück Celtic Flutes, ein Solostück für zwei Flöten und Orchester. Als Solistinnen stellten Victoria Janko und Magdalena Zeiml ihr Können unter Beweis.
Nach der Pause heizte das Jugendorchester dem Publikum ordentlich ein. Besonders stolz war Lisamaria Zeindlhofer auf die 9 neuen Mitglieder, die ihre Premiere auf der Bühne bravourös gemeistert haben.

Frühlingskonzert am 12. März 2016

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Turnsaal der Neuen Mittelschule beim traditionellen Frühlingskonzert der Musikkapelle Rainbach und der Jugendkapelle Refrain.
Einen bunten Frühlingsstrauß an Melodien haben Kapellmeisterin Magdalena Zeiml, Kapellmeister Mag. Stefan Fleischanderl und Jugendkapellmeisterin Lisa Zeindlhofer
für das Publikum zusammengestellt. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war das Konzert für Blockflöte und Blasorchester von Viktor Fortin. Als Solistin auf der Blockflöte begeisterte Franziska Hörbst. Ein weiterer Ohrenschmaus war „Gabriellas Song“
aus dem Film „Wie im Himmel“ gefühlvoll dargeboten von Miriam Etzlstorfer als Gesangssolistin. Durchs Programm führte in gekonnter und bewährter Weise Maria Ganhör.

Sommerkonzert: „Böhmischer Sommer“

Zu einem „Böhmischen Sommer“ luden die Musikkapelle Rainbach und die Jugendkapelle Refrain am Samstag, 25.7.2015 in die bis auf den letzten Platz besetzte Stockhalle ein.
Passend zum Motto des Abends spielte die Musikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Mag.Stefan Fleischanderl böhmische und mährische Blasmusikkompositionen. Durch das Programm führte auf sehr unterhaltsame Weise
der aus dem Rundfunk bekannte und beliebte Moderator Dr. Franz Gumpenberger. Für schwungvolle Abwechslung im Musikprogramm sorgte die Jugendkapelle Refrain dirigiert von Jugendkapellmeisterin Lisa Zeindlhofer. Zahlreichen Jugendlichen konnte im Rahmen des Konzertabends zur Absolvierung der Leistungsabzeichen gratuliert werden. Unter den Klängen der „Rainbacher Böhmischen“ fand der Konzertabend einen gemütlichen Ausklang.

IMG_7842

Bei Klick aufs Foto öffnet sich die Galerie

 

Frühlingskonzert am 21. März 2015

Ein besonders abwechslungsreiches Programm haben Kapellmeisterin Magdalena Zeiml und Kapellmeister Mag. Stefan Fleischanderl für das traditionelle Frühlingskonzert zusammengestellt. Bei der böhmischen und mährischen Blasmusik angefangen spannte sich der Bogen über Walzer von Johann Strauß bis zur modernen Musikliteratur mit Cha-Cha-Cha, Bossa- und Sambarhythmen. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war das Klarinettentrio in B-Dur von Josef Friedrich Hummel dargeboten von unseren
“Audit of Art“-Absolventinnen Marlene Janko und Lisa Wagner gemeinsam mit Kapellmeister Stefan Fleischanderl. Durchs Programm führte in gekonnter und bewährter Weise Maria Ganhör.