Ehrenobmann Johann Jobst feiert 90er

Am 1. Dezember hat unser Ehrenobmann Johann Jobst zur Geburtstagsfeier ins Gasthaus Kohlberger eingeladen. Johann Jobst war 42 Jahre lang ein sehr aktiver Musikant auf der B-Klarinette. Insgesamt 34 Jahre war Johann Jobst darüber hinaus in verschiedenen Funktionen im Musikverein Rainbach tätig, acht Jahre davon als Obmann. In seiner Obmann-Periode wurde das Musikheim errichtet, sein handwerkliches Geschick kam dem Musikverein dabei sehr zu Gute. Seinem Wunsch, dass bei seiner Geburtstagsfeier viel musiziert wird und vor allem auch kleine Ensembles aufspielen, sind wir sehr gerne nachgekommen. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung und den sehr gemütlichen Nachmittag und wünschen unserem Ehrenobmann alles Gute und vor allem Gesundheit! 

Jahresabschluss

Zu Ehren der Heiligen Cäcilia, gestaltet der Musikverein jedes Jahr die Messe in der Pfarrkirche Rainbach. Da dies auch die letzte offizielle Ausrückung für das Musikjahr ist geht es im Anschluss immer zum gemeinsamen Mittagessen als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.
Normalerweise übernimmt die Rechnung unser Kassier, heuer jedoch übernahmen dies Lisamaria Zeindlhofer und Andreas Wagner! Beide sind in den letzten Tagen 30 Jahre alt geworden und haben die Musikkollegen zum Feiern eingeladen.
Wir möchten uns hiermit für die Einladung bedanken und wünschen euch alles Gute zum Geburtstag!
In diesem würdigen Rahmen wurde Sepp Zeindlhofer das Verdienstkreuz in Silber des österreichschen Blasmusikverbandes überreicht. Auch dir eine herzlichen Glückwunsch und Danke für die geleistete Arbeit der letzten Jahre!

Konzertwertung Refrain

Mit 90,5 Punkten wurde die musikalische Leistung der Jugendkapelle „Refrain“ bei den Bläsertagen in Tragwein bewertet. Die Jungmusiker erspielten damit einmal mehr die Bestleistung und bekamen für diese tolle Leistung eine Goldmedaille verliehen.

19 Musikkapellen, darunter 4 Jugendkapellen, nahmen am Wochenende des 10. und 11. Novembers beim Wertungsspiel in Tragwein teil.

Aufnahmen:
Cucu
Die vier Elemente des Lebens

Musikausflug

Unser Musikausflug führte heuer zu den historischen Wurzeln unseres Musikvereines. Witterungsbedingt wurde der Treffpunkt kurzerhand in das Pfarrheim verlegt. Obmann Leopold Wagner konnte auch viele ehemalige Musiker begrüßen und berichtete über die Entstehungsgeschichte und wichtige historische Ereignisse. Das Pfarrbuch belegt, dass es im Jahr 1874 bereits eine Blas- und Streichergruppe gegeben hat. Gleichzeitig haben sich Bläsergruppen in Rainbach und Summerau entwickelt. Um 1895 vereinigten sich beide Bläsergruppen dann zur „Feuerwehr-Veteranen-Vereinsmusik“. Im Jahr 1923 wurde der Verein „Musikfreunde Rainbach“ gegründet. Der Verein bestand damals aus 17 Musikern und viele Mitgliedern. Die erste Uniform konnte im Jahr 1925 angeschafft werden. Eine Fotoausstellung und Musik der „Wenadikt’nmusi“ aus alten handgeschriebenen Noten aus der Zeit der Vereinsgründung begleiteten die Zeitreise. Auf der Schneiderbauer-Alm ließen wir den Musikausflug bei einer zünftigen Jause, Fotos und Musik aus den Original-Noten der damaligen Bläsergruppe aus Summerau gemütlich ausklingen.

Österreichischer Blasmusikwettbewerb der Stufe B

Dem Musikverein Rainbach wurde heuer die Ehre zuteil, dass Land Oberösterreich beim diesjährigen Blasmusikwettbewerb der Stufe B zu vertreten.
Nach einer intensiven Probenphase mit rekordverdächtig vielen Registerproben fuhren wir am 14.10.2018 bestens vorbereitet nach Ried im Innkreis. Dort brachten wir der fachkundigen Jury, unter der Leitung von Bundeskapellmeister Walter Rescheneder, und dem anwesenden Publikum die Stücke „Austrian Fantasy“ (Pflichtstück), „By the rivers of Babylon“ (Selbstwahlstück) und „Jetzt geht’s los“ (österreichischer Marsch) zu Gehör.
Dann hieß es warten, die Musikmesse besuchen oder das Konzert des Landesjugend-Blasorchesters anzuhören bis um 17 Uhr die Preisverleihung startete.
Und die viele Probenarbeit hatte sich wieder einmal gelohnt – Platz 2 mit 94,5 Punkten!

Dieser großartige Erfolg wurde im Anschluss natürlich ordentlich gefeiert!
Herzlichen Dank an die Feuerwehr und das Empfangskomitee die uns mit Blaulicht, Wasserwerfern und Musik in Rainbach empfangen haben!

Salzburg Trachtenmusikkapelle Hochfeld Christian Eitzinger 95,2
Oberösterreich Musikverein Rainbach Mag. Stefan Fleischanderl
Magdalena Zeiml
94,5
Niederösterreich Blasmusikverein Großweikersdorf-Ruppersthal Jürgen Sklenar 91,7
Steiermark Musikverein Ilz Anton Mauerhofer 90,8
Kärnten Eisenbahner Musikverein Stadtkapelle St. Veit an der Glan Martin Kanduth
Silke Hribar
88,4
Tirol Musikkapelle Pflach Tobias Lämmle 87,9
Vorarlberg Musikverein Bizau Christian Schiestl 85,4
Burgenland Musikverein 1. Burgenländische Trachtenkapelle Donnerskirchen Thomas Schrammel 84,5