Abschlusskonzert Dirigenten-Coaching

Am 03. Februar 2019 fand das Dirigenten- und Orchestercoaching, welches unsere Kapellmeisterin Magdalena Zeiml im Jahr 2018 absolvierte, beim Abschlusskonzert mit anschließender Urkundenüberreichung im Salzhof Freistadt seinen würdigen Abschluss. Die sieben AbsolventInnen entschlossen sich, den Konzertnachmittag besonders bunt und abwechslungsreich zu gestalten und so nahmen insgesamt sieben verschiedene Musikvereine (MV Wartberg, MV St. Martin im Mühlkreis, MV St. Oswald bei Haslach, MV Gutau, Stadtmusikkapelle Rohrbach-Berg, Trachtenmusikkapelle Rechberg, MV Rainbach) und ihre KapellmeisterInnen auf der Bühne Platz und präsentierten dem Publikum ein facettenreiches – blasmusikalisches – Konzertprogramm.
Das Dirigentencoaching wird von der Bläserakademie des oberösterreichischen Blasmusikverbandes angeboten und stellt eine Fortbildungsmöglichkeit für aktive KapellmeisterInnen dar und wird von Walter Rescheneder, Hermann Pumberger und Norbert Hebertinger geleitet.
Das Coaching gliedert sich in drei Impulsveranstaltungen zu den Themen Schlagtechnik, Interpretation, Orchesterklang, Orchesterliteratur/Programmauswahl und Orchesterpädagogik und hat seine Schwerpunkte in der individuellen Dirigierpraxis (2-mal Einzelunterricht ), in Feedbackproben beim eigenen Orchester und dem Besuch eines Konzertes mit persönlichem Feedback des jeweiligen zugeteilten Coaches. Des weiteren konnte in diesem Rahmen die Probe für ein Symphonieorchester-Konzert sowie eine Blasmusikproduktion des ORF besucht werden und die TeilnehmerInnen konnten sich bei einer Konzertwertung als passiver JurorInnen versuchen.
Nun liegt es an der Kapellmeisterin, das Gelernte und die neuen Inputs in die Probenarbeit zu integrieren, sodass auch die MusikantInnen bei künftigen Konzertvorbereitungen davon profitieren können und sich
schlussendlich auch das Publikum beim Hörgenuss von der Weiterentwicklung überzeugen kann.

Bezirks-Eisstockturnier der Musikvereine

Am 2. Februar fand am Badeteich in Leopoldschlag das 17. Bezirkseisstockturnier der Musikvereine statt. Gesamt 20 Moarschaften kämpften bei frühlingshaften Temperaturen um den Sieg. Die Moarschaft des MV Rainbach (Herbert Janko, Martin Payer, Leopold Wagner und Otto Wiesinger) erreichte mit sechs Siegen und zwei Niederlagen den dritten Platz in der Gruppe A und verpasste nur knapp den Finaleinzug. Der Sieg ging erneut an den Musikverein Leopoldschlag.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag 18.01.2019 fand im Gasthaus Maurerwirt die alljährliche Jahreshauptversammlung des Musikvereines Rainbach statt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Obmann Leopold Wagner ging es gleich weiter mit den Berichten der einzelnen Funktionäre – Kassier, Kapellmeister, Schriftführer,…
Im Anschluss daran legt der gesamte Vorstand seine Funktionen zurück und die Neuwahl abgehalten. Da das bisherige Team wohl gut gearbeitet hat, wurde es mit überragender Zustimmung für zwei Jahre wiederbestellt.

Danke!

Die Mitglieder und der gesamte Vorstand des Musikvereines Rainbach möchte sich bei der gesamten Gemeinde-Bevölkerung für die Spenden und Unterstützung beim Neujahrspielen herzlich bedanken.
Wir wünschen allen einen guten Start ins Jahr 2019!

Ehrenobmann Johann Jobst feiert 90er

Am 1. Dezember hat unser Ehrenobmann Johann Jobst zur Geburtstagsfeier ins Gasthaus Kohlberger eingeladen. Johann Jobst war 42 Jahre lang ein sehr aktiver Musikant auf der B-Klarinette. Insgesamt 34 Jahre war Johann Jobst darüber hinaus in verschiedenen Funktionen im Musikverein Rainbach tätig, acht Jahre davon als Obmann. In seiner Obmann-Periode wurde das Musikheim errichtet, sein handwerkliches Geschick kam dem Musikverein dabei sehr zu Gute. Seinem Wunsch, dass bei seiner Geburtstagsfeier viel musiziert wird und vor allem auch kleine Ensembles aufspielen, sind wir sehr gerne nachgekommen. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung und den sehr gemütlichen Nachmittag und wünschen unserem Ehrenobmann alles Gute und vor allem Gesundheit!