Youth Attack im Salzhof Freistadt

Insgesamt 153 Jungmusikerinnen und Jungmusiker legten im vergangenen Jahr eine Übertrittsprüfung in den Landesmusikschulen des Bezirkes ab.

Sehr erfreulich war, dass gleich zehn Jungmusikerinnen und Jungmusiker der Jugendkapelle Refrain/Musikkapelle Rainbach eine Prüfung absolvierten, davon vier Juniorleistungsabzeichen, drei Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, zwei Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber und ein Musikerleistungsabzeichen in Bronze.

Am Sonntag, 10. März 2019 fand die Verleihung der dabei erreichten Leistungsabzeichen durch den oberösterreichischen Blasmusikverband im Salzhof Freistadt statt.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgten neben “unseren” GrenzlandHölzln und einem Solisten auf der Bassposaune das Jugendorchester ‚Young Wood and Brass‘.

Bezirksobmann Franz Jungwirth wünschte den ausgezeichneten Musikschülern weiterhin viel Freude mit der Musik und appellierte, die erworbenen Fähigkeiten in den Musikvereinen des Bezirkes einzusetzen. Ein besonderer Dank ging auch an die Musikschul-Lehrerinnen und -Lehrer, die die jungen Musikschüler motivieren und zu immer neuen Höchstleistungen führen.

Eine Übertrittsprüfung stellt eine große musikalische Herausforderung dar, die mit viel zeitlichem Aufwand verbunden ist. Jeder, der diese Hürde auf sich nimmt hat großen Respekt verdient – nur dadurch kann die musikalische Qualität des Musikvereins erhalten werden.

Nachwuchs im Hause Zeindlhofer

Nachdem der “Musiker-Storch” ein Jahr Pause hatte, wird das Jahr 2019 für ihn wieder sehr arbeitsintensiv. Den ersten Einsatz hatte er am Freitag 1.März 2019 in Summerau bei der Familie Zeindlhofer/Kapan. Am 28. Februar 2019 kam die kleine Samira zur Welt! Der Musikverein wünscht den Eltern Lisamaria und Abi alles Gute!

Abschlusskonzert Dirigenten-Coaching

Am 03. Februar 2019 fand das Dirigenten- und Orchestercoaching, welches unsere Kapellmeisterin Magdalena Zeiml im Jahr 2018 absolvierte, beim Abschlusskonzert mit anschließender Urkundenüberreichung im Salzhof Freistadt seinen würdigen Abschluss. Die sieben AbsolventInnen entschlossen sich, den Konzertnachmittag besonders bunt und abwechslungsreich zu gestalten und so nahmen insgesamt sieben verschiedene Musikvereine (MV Wartberg, MV St. Martin im Mühlkreis, MV St. Oswald bei Haslach, MV Gutau, Stadtmusikkapelle Rohrbach-Berg, Trachtenmusikkapelle Rechberg, MV Rainbach) und ihre KapellmeisterInnen auf der Bühne Platz und präsentierten dem Publikum ein facettenreiches – blasmusikalisches – Konzertprogramm.
Das Dirigentencoaching wird von der Bläserakademie des oberösterreichischen Blasmusikverbandes angeboten und stellt eine Fortbildungsmöglichkeit für aktive KapellmeisterInnen dar und wird von Walter Rescheneder, Hermann Pumberger und Norbert Hebertinger geleitet.
Das Coaching gliedert sich in drei Impulsveranstaltungen zu den Themen Schlagtechnik, Interpretation, Orchesterklang, Orchesterliteratur/Programmauswahl und Orchesterpädagogik und hat seine Schwerpunkte in der individuellen Dirigierpraxis (2-mal Einzelunterricht ), in Feedbackproben beim eigenen Orchester und dem Besuch eines Konzertes mit persönlichem Feedback des jeweiligen zugeteilten Coaches. Des weiteren konnte in diesem Rahmen die Probe für ein Symphonieorchester-Konzert sowie eine Blasmusikproduktion des ORF besucht werden und die TeilnehmerInnen konnten sich bei einer Konzertwertung als passiver JurorInnen versuchen.
Nun liegt es an der Kapellmeisterin, das Gelernte und die neuen Inputs in die Probenarbeit zu integrieren, sodass auch die MusikantInnen bei künftigen Konzertvorbereitungen davon profitieren können und sich
schlussendlich auch das Publikum beim Hörgenuss von der Weiterentwicklung überzeugen kann.

Bezirks-Eisstockturnier der Musikvereine

Am 2. Februar fand am Badeteich in Leopoldschlag das 17. Bezirkseisstockturnier der Musikvereine statt. Gesamt 20 Moarschaften kämpften bei frühlingshaften Temperaturen um den Sieg. Die Moarschaft des MV Rainbach (Herbert Janko, Martin Payer, Leopold Wagner und Otto Wiesinger) erreichte mit sechs Siegen und zwei Niederlagen den dritten Platz in der Gruppe A und verpasste nur knapp den Finaleinzug. Der Sieg ging erneut an den Musikverein Leopoldschlag.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag 18.01.2019 fand im Gasthaus Maurerwirt die alljährliche Jahreshauptversammlung des Musikvereines Rainbach statt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Obmann Leopold Wagner ging es gleich weiter mit den Berichten der einzelnen Funktionäre – Kassier, Kapellmeister, Schriftführer,…
Im Anschluss daran legt der gesamte Vorstand seine Funktionen zurück und die Neuwahl abgehalten. Da das bisherige Team wohl gut gearbeitet hat, wurde es mit überragender Zustimmung für zwei Jahre wiederbestellt.