Kinderkonzert Quintett-tere-tää

Ein besonderes musikalisches Restaurant durften die Volksschüler und Schulanfänger des Kindergartens Rainbach am 5. Juni 2019 besuchen. Da gab es lauter tolle Gerichte zB das besonders scharfe “Trompetengulasch” oder den “Posaunensalat mit Elefantenschrei”. Serviert wurde all die leckeren musikalischen Gerichte von den fünf Musikern der Gruppe “Quintett-tere-tää. Nach dem Kinderkonzert durften die Kinder auch selber die Instrumente Tuba, Posaune, Horn und Trompete mit den Musikanten des MV Rainbach und MV Zulissen ausprobieren. Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein Instrumentenrätsel und einen Puzzle-Teil zum Zusammenfügen zu einem großen Blasorchester.

Wir freuen uns sehr, wenn Kinder ein Instrument lernen und stellen nach Möglichkeit auch ein Instrument zur Verfügung oder helfen bei der Suche eines Instrumentes. Nach der Anmeldung in der Musikschule unterstützen wir gerne bei der Überbrückung des Musikunterrichts bei einer möglichen Wartezeit in der Musikschule.

Jungmusiker-Marschprobe

Am 27. April fand wieder die bezirksweite Jungmusiker-Marschprobe statt.
Dieses Mal verschlug es unsere jüngsten Musiker nach Pregarten, wo sie den kühlen
Temperaturen trotzten.
Der Musikverein Rainbach nahm mit 19 Jungmusikern und einer Marketenderin teil. Während der dreistündigen Veranstaltung, wurde den ca. 200 Teilnehmern, aufgeteilt in 5 Marschblöcken, die Grundlagen des Marschierens nähergebracht. Nach einer wohlverdienten Pause stand der mittlerweile schon traditionelle Höhepunkt der Marschprobe auf dem Programm. Der Zusammenschluss der 5 Marschblöcke zu einer großen Formation. Hier wurde den Anwesenden Zusehern das zuvor Gelernte gezeigt.
Zum Abschluss gab es noch ein lobende Worte unseres Bezirks-Stabführers Florian Aigner.

Youth Attack im Salzhof Freistadt

Insgesamt 153 Jungmusikerinnen und Jungmusiker legten im vergangenen Jahr eine Übertrittsprüfung in den Landesmusikschulen des Bezirkes ab.

Sehr erfreulich war, dass gleich zehn Jungmusikerinnen und Jungmusiker der Jugendkapelle Refrain/Musikkapelle Rainbach eine Prüfung absolvierten, davon vier Juniorleistungsabzeichen, drei Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, zwei Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber und ein Musikerleistungsabzeichen in Bronze.

Am Sonntag, 10. März 2019 fand die Verleihung der dabei erreichten Leistungsabzeichen durch den oberösterreichischen Blasmusikverband im Salzhof Freistadt statt.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgten neben “unseren” GrenzlandHölzln und einem Solisten auf der Bassposaune das Jugendorchester ‚Young Wood and Brass‘.

Bezirksobmann Franz Jungwirth wünschte den ausgezeichneten Musikschülern weiterhin viel Freude mit der Musik und appellierte, die erworbenen Fähigkeiten in den Musikvereinen des Bezirkes einzusetzen. Ein besonderer Dank ging auch an die Musikschul-Lehrerinnen und -Lehrer, die die jungen Musikschüler motivieren und zu immer neuen Höchstleistungen führen.

Eine Übertrittsprüfung stellt eine große musikalische Herausforderung dar, die mit viel zeitlichem Aufwand verbunden ist. Jeder, der diese Hürde auf sich nimmt hat großen Respekt verdient – nur dadurch kann die musikalische Qualität des Musikvereins erhalten werden.

Was wäre ein Musikverein der zu keinem Marsch marschieren könnte?

Auch das Marschieren muss gelernt werden, und so fand auch heuer wieder die alljährliche, bezirksweite Jungmusiker-Marschprobe statt.

Ca. 200 JungmusikerInnen und angehende Marketenderinnen verschlug es heuer nach Gutau, wo die vier anwesenden Stabführer alles rund ums Marschieren lehrten. Der Musikverein Rainbach war mit 17 Jungmusikern, drei Marketenderinnen und unserem Stabführer Andreas Wagner vertreten. Von den diversen Kommandos bis zu komplexen Marschformationen wurde alles unter dem Motto „learning by doing“ bei strahlenden Sonnenschein ausprobiert.

Highlight des Tages war der Zusammenschluss aller vier Formationen zu einem einzigen, ca. 80 Meter langem Marschblock.

Youth Attack 2018 in Unterweißenbach

Am Sonntag, 11. März 2018 fand die „Youth Attack“ – die bezirksweite Verleihung von Leistungsabzeichen – in Unterweißenbach statt. 6 Jungmusikerinnen und Jungmusiker der Jugendkapelle Refrain legten im vergangenen Jahr eine Übertrittsprüfung ab. 3 Juniorleistungsabzeichen und 3 bronzene Jungmusikerleistungsabzeichen. Bei der großen Veranstaltung überreichten die Vertreter des Blasmusikverbandes des Bezirkes Freistadt insgesamt 127 Leistungsabzeichen. Die Veranstaltung wurde vom Jugendorchester „Soundhaufm“ (MK Unterweißenbach und MV Liebenau) und dem Querflöten-Ensemble „Quadrifoglio“ musikalisch umrahmt.

Auch an dieser Stelle soll nochmals allen Jungmusikerinnen und Jungmusikern ein großes Lob ausgesprochen werden. Die Übertrittsprüfung stellt immer eine große musikalische Herausforderung dar, die mit viel zeitlichem Aufwand verbunden ist. Jeder, der diese Hürde auf sich nimmt hat großen Respekt verdient – nur dadurch kann die musikalische Qualität des Musikvereins erhalten werden.

Blasmusikverband Freistadt – Youth Attack